News
10.08.2022

Stromspeicher weiterentwickeln: Jetzt Ideen einreichen und Förderung beantragen

Stromspeicher
© malp – stock.adobe.com

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK) hat einen neuen Förderaufruf IMSES veröffentlicht. Gefördert werden Projekte zu innovativen Materialien und deren Kombination für die optimierte Systemintegration von Stromspeichern. Dies soll dazu beitragen, dem durch die Energiewende steigenden Bedarf an stationären Energiespeichern im Stromnetz gerecht zu werden.


03.08.2022

Bundeswirtschaftsminister Habeck vor Ort im Energiepark Bad Lauchstädt

Bundeswirtschaftsminister Dr. Robert Habeck lässt sich die Funktionsweise des Reallabors in Bad Lauchstädt erklären
©Kirsten Nijhof

Auf seiner Drei-Länder-Tour „Wirtschaften und Arbeiten in Krisenzeiten“ hat Dr. Robert Habeck unter anderem den Energiepark Bad Lauchstädt im südlichen Sachsen-Anhalt besucht. Hier informierte sich der Minister über den Status Quo des Innovationsprojekts und die Perspektiven, die das Vorhaben für die Energiewende aufzeigt.


18.07.2022

Bürger wollen die Energiewende – aber bezweifeln, dass sie gelingt

Frau runzelt die Stirn und ist skeptisch
©Wayhome Studio – stock.adobe.com

Gelingt die Energiewende oder nicht? Das haben die Projektpartner des Norddeutschen Reallabors (NRL) die Menschen in der beteiligten Küsten-Modellregion gefragt. Die nun veröffentlichten Ergebnisse zeigen, dass die Skepsis der Bürgerinnen und Bürger in puncto Machbarkeit gewachsen ist. Dennoch meinen immer mehr, dass die Energiewende dringend vorangebracht werden sollte.


18.07.2022

Zweiter Förderaufruf zur Weiterentwicklung und Anwendung der Smart-Meter-Gateways

Symbolgrafik Digitalisierung: Zahlen und Kreis
© Peterfactors - stock.adobe.com

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK) hat den neuen Förderaufruf DigENet II veröffentlicht. Gefördert werden Projekte, in denen Smart-Meter-Gateways (SMGW) technologisch ertüchtigt werden. Die Erkenntnisse sollen dazu beitragen, die Vorgaben des Bundesamts für Sicherheit in der Informationstechnik weiterzuentwickeln.


12.07.2022

Save the date: Webinar am 13. September zum ersten Call der CETPartnership

Europakarte mit Pins
Quelle: Fuse/iStock/thinkstock

Am 13. September 2022 wird der erste Förderaufruf der neu gegründeten Clean Energy Transition Partnership (CETPartnership) veröffentlicht. Sie ist Teil der Europäischen Partnerschaften unter Horizont Europa. Hierzu wird am 13. September der virtuelle „CETPartnership 1st Call Launch Event“ stattfinden. Bei der Veranstaltung haben Interessierte die Möglichkeit, sich über die Partnerschaft und die Teilnahmebedingungen zu informieren.

Flyer zur CETPartnership [PDF, 883.3 KB, nicht barrierefrei]


12.07.2022

Synthetische Kraftstoffe: Die Mission lautet CO2-Neutralität

Das Bild zeigt ein Flugzeug, ein Frachtschiff und einen LKW vor blauem Himmel.
Synthetische Kraftstoffe bezeichnen innovative, strombasierte Energieträger für einen nachhaltigen Verkehr in der Luftfahrt, in der Schifffahrt und auf der Straße. ©phaisarnwong2517 - stock.adobe.com

Welchen Beitrag synthetische Kraftstoffe für die Energiewende leisten können, diskutierten Expertinnen und Experten auf der zweiten Statuskonferenz der Forschungsinitiative „Energiewende im Verkehr“ in Berlin. Mitglieder der Verbünde stellten zudem zentrale Ergebnisse ihrer Arbeit und Handlungsoptionen für die weitere Erforschung, Entwicklung, Produktion und Markteinführung von alternativen Kraftstoffen vor.


20.06.2022

Norddeutsches Reallabor: Erste Erfolge nach einem Jahr Projektlaufzeit

Logo Norddeutsches Reallabor
© Foto von Nicholas Doherty zu finden auf unsplash.com

Die Energieversorgung der Industrie zukunftsfähig machen und auf Grünstrom umstellen: Die Partner der länderübergreifenden Allianz aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik haben im ersten Jahr der Projektlaufzeit wichtige Schritte unternommen, um dieses Ziel zu erreichen.


15.06.2022

Innovationsförderung für klimafreundliche Energiesicherheit: Kabinett verabschiedet Bundesbericht Energieforschung 2022

Titelbild Bundesbericht Energieforschung 2022
Titelbild Bundesbericht Energieforschung 2022

Das Bundeskabinett hat in seiner heutigen Sitzung den Bundesbericht Energieforschung 2022 verabschiedet. Bundeswirtschaftsminister Dr. Robert Habeck hatte den Bericht zuvor vorgestellt. Der Report gibt einen Überblick über die Förderpolitik des Bundes im Rahmen des 7. Energieforschungsprogramms und präsentiert ausgewählte Highlight-Projekte. Dabei handelt es sich um Arbeiten, die in besonderer Weise Fortschritte bei der Energiewende ermöglichen.


14.06.2022

Studierende liefern innovative Ideen für klimafreundlichen Gebäudebestand

Mehrere hundert Studierende setzen ihre Ideen für eine klimafreundliche Zukunft beim Solar Decathlon Europe um.
Mehrere hundert Studierende setzen ihre Ideen für eine klimafreundliche Zukunft beim Solar Decathlon Europe um ©SDE21/22

Bis 2045 strebt die Bundesregierung einen klimaneutralen Gebäudebestand in Deutschland an. Großes Potenzial für mehr Klimaschutz findet man unter anderem in urbanen Räumen. Wer wissen will, welche Lösungen internationale Studierende hierfür entwickelt haben, sollte bis 26. Juni den Solar Decathlon Europe in Wuppertal besuchen.


18.05.2022

Wasserstoff-Kompass: Spannende Umfrageergebnisse veröffentlicht

Wasserstoff-Moleküle
©Corona Borealis – stock.adobe.com

Rund 600 Vertreterinnen und Vertreter aus Wissenschaft, Wirtschaft, Nichtregierungsorganisationen und öffentlicher Verwaltung rechnen damit, dass bereits 2030 knapp die Hälfte des in Deutschland genutzten Wasserstoffs klimaneutral hergestellt werden könnte. Dies geht neben weiteren wichtigen Ergebnissen aus der Umfrage „Wasserstoffwirtschaft 2030/2050: Ziele und Wege“ hervor, die das Projektteam nun vollständig ausgewertet hat.


-->