News
20.06.2022

Norddeutsches Reallabor: Erste Erfolge nach einem Jahr Projektlaufzeit

Logo Norddeutsches Reallabor
© Foto von Nicholas Doherty zu finden auf unsplash.com

Die Energieversorgung der Industrie zukunftsfähig machen und auf Grünstrom umstellen: Die Partner der länderübergreifenden Allianz aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik haben im ersten Jahr der Projektlaufzeit wichtige Schritte unternommen, um dieses Ziel zu erreichen.


15.06.2022

Innovationsförderung für klimafreundliche Energiesicherheit: Kabinett verabschiedet Bundesbericht Energieforschung 2022

Titelbild Bundesbericht Energieforschung 2022
Titelbild Bundesbericht Energieforschung 2022

Das Bundeskabinett hat in seiner heutigen Sitzung den Bundesbericht Energieforschung 2022 verabschiedet. Bundeswirtschaftsminister Dr. Robert Habeck hatte den Bericht zuvor vorgestellt. Der Report gibt einen Überblick über die Förderpolitik des Bundes im Rahmen des 7. Energieforschungsprogramms und präsentiert ausgewählte Highlight-Projekte. Dabei handelt es sich um Arbeiten, die in besonderer Weise Fortschritte bei der Energiewende ermöglichen.


14.06.2022

Studierende liefern innovative Ideen für klimafreundlichen Gebäudebestand

Mehrere hundert Studierende setzen ihre Ideen für eine klimafreundliche Zukunft beim Solar Decathlon Europe um.
Mehrere hundert Studierende setzen ihre Ideen für eine klimafreundliche Zukunft beim Solar Decathlon Europe um ©SDE21/22

Bis 2045 strebt die Bundesregierung einen klimaneutralen Gebäudebestand in Deutschland an. Großes Potenzial für mehr Klimaschutz findet man unter anderem in urbanen Räumen. Wer wissen will, welche Lösungen internationale Studierende hierfür entwickelt haben, sollte bis 26. Juni den Solar Decathlon Europe in Wuppertal besuchen.


18.05.2022

Wasserstoff-Kompass: Spannende Umfrageergebnisse veröffentlicht

Wasserstoff-Moleküle
©Corona Borealis – stock.adobe.com

Rund 600 Vertreterinnen und Vertreter aus Wissenschaft, Wirtschaft, Nichtregierungsorganisationen und öffentlicher Verwaltung rechnen damit, dass bereits 2030 knapp die Hälfte des in Deutschland genutzten Wasserstoffs klimaneutral hergestellt werden könnte. Dies geht neben weiteren wichtigen Ergebnissen aus der Umfrage „Wasserstoffwirtschaft 2030/2050: Ziele und Wege“ hervor, die das Projektteam nun vollständig ausgewertet hat.


16.05.2022

Neuer ACT-Förderaufruf zu CCUS-Technologien

Carbon Capture mit Ordnungszahl 12 für Kohlenstoff
©dariaren – stock.adobe.com

Das internationale Konsortium Accelerating CCS Technologies (ACT) ruft ab sofort zum Einreichen von Projektskizzen aus dem Themenbereich „CCUS-Technologien“ auf. Mit den verschiedenen Verfahren zum Abtrennen, Speichern und Nutzen von Kohlendioxid soll das Ausstoßen des klimaschädlichen Treibhausgases in die Atmosphäre weltweit reduziert werden.


09.05.2022

Richtfest im Reallabor der Energiewende: CO2-arme Wärme für ehemaliges Braunkohlerevier

So soll das Quartier in der Mönchengladbacher Seestadt zukünftig aussehen.
©Catella Project Management GmbH

In der Mönchengladbacher Seestadt feierten kürzlich rund 300 Teilnehmende aus Wirtschaft, Politik und Wissenschaft sowie Bürgerinnen und Bürger Richtfest. Das Quartier ist Teil des Reallabors der Energiewende TransUrban.NRW. Hier wird an verschiedenen Standorten gezeigt, wie klassische Fernwärmeversorgungsgebiete in den Kohlerevieren in CO2-arme Versorgungssysteme verwandelt werden können.


09.05.2022

Wirtschaftsministerium verbessert Erfolgsprüfung der Projekte

Bunter Bildschirm (Symbolgrafik)
© VectorMine - stock.adobe.com

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK) untersucht vertieft den Erfolg der geförderten Projekte des 7. Energieforschungsprogramms. Dafür erweitert das BMWK das kontinuierliche Monitoring und ergänzt unter anderem die laufende Evaluation der Förderaktivitäten. Ziel ist es, mithilfe von bislang nicht systematisch erhobenen Informationen die Steuerung des Programms zu unterstützen und zu verbessern.


05.05.2022

Statuskonferenz „Energiewende im Verkehr“: Jetzt anmelden und neue Impulse für Kraftstoff-Forschung erhalten

Luftaufnahme des Berliner EUREF-Campus
© EUREF AG, Christian Kruppa

Inhaltliche Synergien und ein erkenntnisfördernder Austausch stehen für die Projektnehmer und Akteure der Forschungsinitiative „Energiewende im Verkehr“ im Mittelpunkt der zweiten Statuskonferenz. Organisiert von der Begleitforschung BEniVer findet die Veranstaltung in Präsenz am 30. Juni und 1. Juli am Berliner EUREF-Campus statt.


27.04.2022

Gebäude, Quartiere, Wärme: Jetzt anmelden zum 3. Kongress Energiewendebauen

Mehrere hundert Expertinnen und Experten nahmen am 2. Kongress Energiewendebauen in Berlin teil.
© www.michaelreitz.de

Die Energieversorgung von Gebäuden und Quartieren soll unabhängig von fossilen Energieimporten, erneuerbar und effizienter werden. Wie dies gelingen kann, diskutieren Expertinnen und Experten aus Wissenschaft und Praxis am 9. und 10. Juni in Wuppertal. Neben Vorträgen, Diskussionen und Erfahrungsberichten gibt es dieses Jahr ein weiteres Highlight: Kongressteilnehmende können vor Ort 16 klimafreundliche Gebäude in Echtgröße besichtigen.


11.04.2022

„Energie von morgen“ veröffentlicht – Erfolgsgeschichten, Neuigkeiten und Wissenswertes aus der Energieforschung

Symbolbild Glühbirne Ballon Fernrohr
©Nuthawut - stock.adobe.com

Die neue Online-Publikation „Energie von morgen – Wie Forschung und Förderung erfolgreich zur Energiewende beitragen“ bietet spannende Einblicke in die vielfältige Themenwelt der angewandten Energieforschung, die das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK) innerhalb des 7. Energieforschungsprogramms fördert.


-->