News
14.09.2022

Europäische Energiewende: Joint Call 2022 der Clean Energy Transition Partnership veröffentlicht

Hand hält Glühbirne (Symbolbild)
© Blue Planet Studio - stock.adobe.com

Die Europäische Unionhat den neuen Förderaufruf Joint Call 2022 im Rahmen der sogenannten Clean Energy Transition (CET) Partnership veröffentlicht. Gefördert werden Projekte, die dazu beitragen, dass Europa das Ziel erreicht bis 2050 der erste klimaneutrale Kontinent zu werden.

Die Europäische Union (EU) hat den neuen Förderaufruf Joint Call 2022 mit einem Budget von rund 140 Millionen Euro veröffentlicht. Gefördert werden Projekte, in denen innovative Technologien und Systemlösungen entwickelt werden, die dazu beitragen, dass Europa bis 2050 der erste klimaneutrale Kontinent wird.

Den Rahmen für den Förderaufruf bildet die sogenannte Clean Energy Transition Partnership (CETP). Die CETP ergänzt innerhalb des EU-Forschungsprogramms Horizont Europa die nationalen und regionalen Förderprogramme. Das Ziel ist die gemeinsame, länderübergreifende Planung und Durchführung von Forschung sowie technologischer Entwicklung und Innovation.

Der Joint Call 2022 ist in elf thematische Module gegliedert – von der Erzeugung erneuerbarer Energie, über ihre Systemintegration und Speicherung bis hin zur Nutzung. Interessierte können Projektskizzen ab sofort bis zum 23. November 2022 einreichen. (kkl)

Mehr Informationen finden Sie hier.

-->