News
16.09.2022

Forschungsnetzwerk und Wasserstoff-Kompass laden zum Wasserstoff-Dialog ein

Wasserstoff-Moleküle in Großaufnahme (Grafik)
©SmirkDingo - stock.adobe.com

Die gemeinsame Veranstaltung findet vom 10. bis 12. Oktober in Berlin statt. Neben den fachlichen Diskussionen soll die Veranstaltung dazu dienen, sich persönlich zu vernetzen.

 

Die Konferenz startet am ersten Tag mit dem Treffen des Forschungsnetzwerks Wasserstoff. Am zweiten Konferenztag diskutieren Keynote-SpeakerInnen der Bundesministerien für Wirtschaft und Klimaschutz (Parlamentarischer Sekretär Stefan Wenzel) sowie für Bildung und Forschung (Innovationsbeauftragter „Grüner Wasserstoff“ Till Mansmann) gemeinsam mit Wasserstoff-Fachleuten aus Wissenschaft und Wirtschaft die Herausforderungen eines Wasserstoffmarkts in Deutschland.

Anschließend geht die Veranstaltung in eine Stakeholder-Konferenz des Vorhabens Wasserstoff-Kompass über. Geplant ist, über Kontroversen und Lösungswege rund um Wasserstoff zu sprechen. Die Ergebnisse sollen genutzt werden, um den weiteren Wasserstoff-Innovationsprozess in Deutschland zu gestalten.

Programm des Wasserstoff-Dialogs [PDF, 615.29 KB, nicht barrierefrei]

-->