News Archiv
zurück zur Übersicht

31.03.2021

Neues Reallabor der Energiewende gestartet zur Integration von Großwärmepumpen in Fernwärmenetze

Das Bild zeigt ein in Mannheim am Rhein gelegenes Kraftwerk, das Teil des Reallabors der Energiewende GWP ist.
© GKM AG

Im jetzt gestarteten Reallabor der Energiewende GWP werden an fünf Standorten in Deutschland Großwärmepumpen an bestehende Fernwärmenetze angebunden. Werden die Anlagen mit treibhausgasfreiem Strom betrieben, können sie wesentlich dazu beitragen, die CO2-Emissionen im Wärmebereich zu verringern.


12.03.2021

Förderaufruf in der Schwerpunktförderung Batteriezellfertigung gestartet

Symbolbild einer Batterie
© deepagopi2011 - stock.adobe.com

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) hat heute einen Förderaufruf zur Batterieforschung bekanntgegeben. Die Initiative im 7. Energieforschungsprogramm begleitet und unterstützt den Aufbau einer Batterie-Wertschöpfungskette, der derzeit im Rahmen zweier Important Projects of Common European Interest (IPCEI) geschieht. Projektskizzen können bis zum 21. April in elektronischer Form eingereicht werden.

 


03.03.2021

Förderaufruf zur Smart-Meter-Gateway-Plattform für digitalisierte Energienetze

Das Bild zeigt symbolisch einen digitalen Gateway
©Peterfactors - stock.adobe.com

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) hat einen neuen Förderaufruf rund um die Digitalisierung der Energiewende veröffentlicht. Damit will das Ministerium industriegeführte Forschungsprojekte bei der Weiterentwicklung und Anwendung der Smart-Meter-Gateway-Kommunikationsplattform für die Digitalisierung von Energienetzen (DigENet I) unterstützen.


27.01.2021

Förderaufruf zu Ressourceneffizienz und zirkulärer Wirtschaft gestartet

Symbolbild Kreislaufwirtschaft
© gerasimov174 – stock.adobe.com

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) hat heute einen neuen Förderaufruf zu Ressourceneffizienz im Kontext der Energiewende veröffentlicht. Bis 28. März 2021 können Forschungsteams nun Skizzen für ihre innovativen Projektideen zu zirkulärem Wirtschaften („Circular Economy“) und einem verantwortungsvollen Einsatz von Ressourcen über das Easy-Online-System des Bundes einreichen.


06.01.2021

Förderaufruf „Kommunikationstechnologien für die Energiewirtschaft“ (KomTechE) gestartet

Symbolbild Förderaufruf KomTechE
©chombosan/iStock/thinkstock

Die Digitalisierung berührt nahezu alle Bereiche der Energieforschung. Entsprechend breit aufgestellt ist der jetzt veröffentlichte Förderaufruf „Kommunikationstechnologien für die Energiewirtschaft“ des Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi). Koordinatorinnen und Koordinatoren können bis 31. März 2021 ihre Projektvorschläge einreichen.


04.01.2021

Reallabor der Energiewende H2-Wyhlen erprobt Power-to-Hydrogen-Infrastruktur

Das Bild zeigt das Gelände der Power-to-Hydrogen-Infrastruktur des Reallabors H2-Wyhlen
© Energiedienst

Am 1. Januar 2021 ist mit H2-Wyhlen ein weiteres Reallabor der Energiewende gestartet. Das Projektteam wird in den nächsten fünf Jahren eine bestehende Power-to-Hydrogen-Infrastruktur für das Erzeugen von erneuerbarem Wasserstoff (eH2), sogenannten grünen Wasserstoff, um fünf Megawatt elektrischer Leistung erweitern und unter realen Bedingungen testen. Am Ende soll die Anlage so weit entwickelt sein, dass ein wirtschaftlicher Betrieb möglich ist.