Förderangebote
Aktuelle Förderangebote

Angewandte Energieforschung: Die Forschungsförderung des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie

Energieforschungsprogramm der Bundesregierung

Im September 2018 wurde das  7. Energieforschungsprogramm der Bundesregierung verabschiedet, im Monat darauf die entsprechende Förderbekanntmachung.  Zu den Förderschwerpunkten der angewandten nichtnuklearen Energieforschung im 7. Energieforschungsprogramm zählen sowohl technologiespezifische als auch übergreifende Querschnittsthemen.

Weitere Förderbekanntmachungen und Förderaufrufe

Förderangebote, für die die Einreichungsfrist verstrichen ist, finden Sie im Archiv.

Informationen zur Antragstellung, Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner sowie den direkten Zugang zur Skizzenerstellung für einen Antrag auf Förderung im 7. Energieforschungsprogramm finden Sie auf unserer Seite Infos für Antragsteller.

„Technology Readiness Level“-Systematik

Das 7. Energieforschungsprogramm orientiert sich an der international anerkannten Systematik des sogenannten „Technology Readiness Level“ (TRL). Die Technologien werden dabei nach ihrem angestrebten Reifegrad betrachtet, angefangen von ersten Grundlagenuntersuchungen über die Technologieentwicklung bis hin zur Markteinführung.

Während das Bundesministerium für Bildung und Forschung Fördermaßnahmen in allen Bereichen der Grundlagenforschung (TRL 1-3) umsetzt, fördert das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie anwendungsnahe Forschung (TRL 3-7) und Reallabore entlang der gesamten Energiekette (TRL 7-9). Für die anwendungsnahe Biomasseforschung (TRL 3-7) ist das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft zuständig. Zudem fördert das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie Vorhaben im Bereich der energetischen Biomassenutzung.