Forschungsnetzwerke Energie
Schnittstellen zwischen Forschung, Politik und Wirtschaft

Forschungsnetzwerke Energie

Offen, themenorientiert und langfristig angelegt:
Die Forschungsnetzwerke Energie haben sich als dialogorientierte Foren für den Austausch zwischen Forschung, Politik und Wirtschaft etabliert.

Sie machen die Energieforschungspolitik transparent und repräsentieren die breite Forschungslandschaft in Deutschland zu folgenden Themen:

  • Bioenergie
  • Erneuerbare Energien
  • Flexible Energieumwandlung
  • Gebäude Quartiere
  • Indudstrie, Gewerbe, Handel und Dienstleistungen
  • Start-ups
  • Stromnetze
  • Systemanalyse
  • Wasserstofftechnologien und Sektorkopplung

Die Forschungsnetzwerke Energie schaffen Synergien, vernetzen Akteure, verbinden Themen und beschleunigen den Transfer von Forschungsergebnissen in die Praxis. Mit ihrer breit gefächerten Expertise liefern sie sowohl Forschung, Politik als auch Wirtschaft Innovationen, um die Energiewende in Deutschland voranzubringen und sind ein Impulsgeber künftiger Förderstrategien. Die Forschungsnetzwerke werden vom Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz gefördert.

Die Forschungsnetzwerke Energie im Überblick

Forschungsnetzwerk
Bioenergie

Zum Netzwerk

Forschungsnetzwerk
Erneuerbare Energien

Zum Netzwerk

Forschungsnetzwerk
Energiewendebauen

Zum Netzwerk

Forschungsnetzwerk
Flexible Energieumwandlung

Zum Netzwerk

Forschungsnetzwerk
Industrie und
Gewerbe

Zum Netzwerk

Forschungsnetzwerk
Start-ups

Zum Netzwerk

Forschungsnetzwerk
Stromnetze

Zum Netzwerk

Forschungsnetzwerk
Systemanalyse

Zum Netzwerk

Forschungsnetzwerk
Wasserstoff

Zum Netzwerk
-->