Aktuelle Förderangebote

Förderaufruf "Weiterentwicklung und Anwendung der Smart-Meter-Gateway-Kommunikationsplattform für die Digitalisierung von Energienetzen (DigENet I)"

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) ruft Unternehmen und industriegeführte Forschungsverbünde dazu auf, sich mit ihren innovativen Projektideen auf eine Förderung für die Weiterentwicklung und Anwendung der Smart-Meter-Gateway-Kommunikationsplattform für die Digitalisierung von Energienetzen zu bewerben.

Bis 15. April 2021 haben Forschungsteams die Gelegenheit, ihre Skizzen über das Easy-Online-System des Bundes einzureichen. Der Förderaufruf unterstützt die Ziele des Förderschwerpunkts Digitalisierung der Energiewende des 7. Energieforschungsprogramms der Bundesregierung.

Der Förderaufruf richtet sich an industriegeführte Verbundvorhaben oder an Einzelvorhaben von Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft. Insbesondere ist die Beteiligung von mindestens einem Hersteller von Smart-Meter-Gateways (SMGW) im Konsortium (beziehungsweise im Einzelvorhaben) notwendig. Um den zeitnahen Transfer der Forschungsergebnisse in die Praxis sicherstellen zu können, müssen die eingereichten Projektideen einen klaren Anwendungsbezug haben und eine realistische kurz- bis mittelfristige Umsetzungsprognose enthalten.

Der Förderaufruf steht im Kontext des Anfang 2020 veröffentlichten Fahrplans des BMWi für die weitere Digitalisierung der Energiewende. Dieser sieht unter anderem vor, bis 2030 möglichst viele Messstellen mit Smart-Meter-Gateways (SMGW) auszustatten und möglichst viele energiewenderelevante Anwendungen und Dienste darüber laufen zu lassen.

Informationen zur Antragstellung: