News
01.04.2021

Erster Online-PerspektivTag "Karriere im Energiesektor" für Nachwuchsforschende

Frau vor einem Gebäude, die in die Ferne schaut
© Kzenon - stock.adobe.com

Die Forschungsnetzwerke Energie und die Stiftung Jugend forscht haben zum ersten Mal den digitalen PerspektivTag „Karriere im Energiesektor“ veranstaltet. Ehemalige Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Wettbewerbs Jugend forscht konnten sich über berufliche Zukunftsperspektiven in der Energiebranche informieren.

Die vom Bundesministerium für Wirtschaft und Entwicklung (BMWi) geförderte Veranstaltung fand am 25. März vollkommen digital statt. Fachleute aus forschenden Unternehmen und Forschungseinrichtungen mit Energiebezug informierten Masterstudierende, Doktoranden und Studienabsolventen über Berufs- und Karrierechancen und gaben praktische Einblicke in den Berufsalltag.

Die Nachwuchskräfte hörten Vorträge der Expertinnen und Experten und nutzten die Gelegenheit, um Kontakte zu knüpfen. „Um die Energiewende und den Klimaschutz voranzubringen, braucht es kluge Köpfe, die innovative Technologien entwickeln und umsetzen. Dabei sind die Nachwuchsforscherinnen und -forscher unsere wertvollste Ressource“, sagte Staatssekretär Andreas Feicht.

Mehr Informationen: