News
28.05.2020

Berliner Energietage sind 2020 digital: Auf dem Weg zur effizienten Energieversorgung

Symbolbild für die Berliner Energietage: Logo und Schriftzug der Großveranstaltung auf einer roten Flagge
Bild: Rolf Schulten/Energietage

Am 10. Juni diskutieren Expertinnen und Experten über innovative Lösungen für Gebäude und Quartiere. Die "Berliner Energietage" – Großveranstaltung der Energiewende-Community – sind in diesem Jahr digital. Über das Internet können alle Interessierten seit  dem 26. Mai und noch bis zum 17. Juni 2020 am Digitalen Sommer der Energiewende teilnehmen.

In Vorträgen, Podiumsdiskussionen oder interaktiven Workshops tauschen sich Expertinnen und Experten zu Energiewende und Klimaschutz aus. Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie ist mit zwei Webinaren beim Digitalen Sommer der Energiewende dabei.

Forschungsinitiative Energiewendebauen

Unter dem Titel „Heute schon für 2050 bauen – welche Rolle spielen Forschung und Innovation?“ diskutieren fünf Expertinnen und Experten am 10. Juni 2020 über innovative Lösungen aus der Energieforschung und wie diese ihren Weg in die Praxis finden.

Die zweite Veranstaltung des BMWi befasst sich mit den politischen Beschlüssen und der Wirkung von Maßnahmen im Gebäudesektor auf die Klimaziele 2030. Dabei werden die Moderatorin und Referenten sowohl auf den Emissionshandel,  Förderung als auch auf das neue Energiesparrecht eingehen.

Zur Anmeldung für Energiewendebauen-Veranstaltungen:

Energiewendebauen - Forschung und Innovation
Heute schon für 2050 bauen – Welche Rolle spielen Forschung und Innovation
Veranstaltung: 1.07
10. Juni 2020, 10:30-12:30 Uhr

Energiewendebauen - Politische Beschlüsse für klimafreundliche Gebäude und Quartiere  
Auf dem Weg zu den Klimazielen 2030 – Welche Wirkungen werden die Maßnahmen im Gebäudesektor entfalten?
Veranstaltung: 1.03
10. Juni 2020, 09:00-10:15 Uhr